SPENGLERS Geschichte

SPENGLERS Davos - das ist der junge Phoenix, der sich aus den altehrwürdigen Gebäuden des Hotels Alexander in Davos erhebt. 

Das Hotel Alexander hatte als Alexanderhaus in Davos eine lange Geschichte. Es wurde 1882 vom berühmten Pionier Alexander Spengler im Zentrum von Davos erbaut. Alexander Spengler war ein deutscher Mediziner, der nach der Märzrevolution 1848 aus politischen Gründen in die Schweiz emigrierte. Er studierte in Zürich und schloss 1853 einen Vertrag mit der Landschaft Davos als  „Landschaftsarzt“. In Davos freute man sich, endlich wieder einen festen Arzt am Ort zu haben. Um seine geliebte Elisabeth Ambühl heiraten zu können, liess er sich 1853 auch einbürgern. 

Später begann Spengler, Tuberkulosetherapien zu erproben. Er war der Überzeugung, dass das Höhenklima von Davos vor der Krankheit schütze und heilend wirke und verbreitete seine Auffassung sehr wirksam. 1865 kamen die ersten beiden Winterkurgäste nach Davos, weil sie auf Spengler aufmerksam geworden waren.

Schwer vorzustellen, aber Davos war damals noch nicht für Wintergäste eingerichtet. Nur im Hotel Strela gab es heizbare Fremdenzimmer. Die neuen Gäste stiegen dort ab und begannen ihre Kur unter der Betreuung von Alexander Spengler. Ihr Zustand besserte sich überraschend schnell, was Spenglers Eindruck von der Heilkraft des Davoser Klimas bestärkte. 

1867 kam dann Willem Jan Holsboer - nach ihm sind heute unsere Apartments benannt. Er wurde Alexander Spenglers wichtigster Mitstreiter und eröffnete 1868 mit ihm zusammen das erste «Curhaus», das zum gesellschaftlichen Zentrum von Davos wurde. 

Alexander Spengler war jedoch kein Freund des Luxus, sondern engagierte sich stets für die Armen. 1882 initiierte er die Gründung des Diakonissenhauses für unbemittelte Patienten mit freier Arztwahl. Dieses Haus wurde später ihm zu Ehren Alexanderhaus genannt. Sein Sohn Carl Spengler wurde Leiter dieses Sanatoriums - er forschte und entwickelte wirkungsvolle Immunkörperpräparate.  

Der Ruf von Davos als Kurort wuchs: 1885 kamen 1184 Kurgäste nach Davos, um die Jahrhundertwende waren es schon 600'000 Übernachtungen und Davos wurde langsam aber sicher zum weltbekannten Kurort. Und aus dem Sanatorium wurde schlussendlich ein Hotel und heute das neuste Hotel in Davos. 

 

 

 

Share to Facebook Share to email Share to Pinterest Share to Twitter